OMNICHANNEL – FACHEINZELHANDEL

Einen Wein mit allen Sinnen genießen, in Ruhe degustieren und mit einer erstklassigen Beratung den neuen Lieblingswein finden: Die Retail Brands der Hawesko-Gruppe – vor allem Jacques’ – lassen die "Faszination Wein" am Point-of-Sale durch verschiedene Schwerpunkte erlebbar werden.  

JACQUES' WEIN-DEPOT

Geboren aus der Idee, Weine unkompliziert wie beim Winzer zu präsentieren und den Kunden selbst probieren und entscheiden zu lassen, ist Jacques’ heute mit 300 Standorten der führende und zugleich bekannteste stationäre Weinhändler in Deutschland.
Warum das so ist, ist schnell erklärt, denn Jacques’-Kunden haben viele Vorteile: Ein Einkaufserlebnis mit persönlicher Beratung, probieren vor dem Kauf, eine sorgfältig getroffene Auswahl guter Weine zu erschwinglichen Preisen und jetzt eine neue Freiheit beim Einkauf: Zu Hause informieren und nachher im Depot kaufen, zu Hause online kaufen und im Depot abholen, im Depot probieren und nach Hause schicken lassen oder einfach nur bestellen!
Jacques’ wird seine Online-Präsenz ebenso wie sein Depotnetz weiter ausbauen und mit seinem zeitgemäßen Omni-Channel-Ansatz neue Wege zum Kunden erschließen. Welchen Kanal unsere Kunden auch wählen, Jacques’ ist immer Wein ganz persönlich.

Mehr Informationen zu Jacques' Wein-Depot.

WEINLADEN.DE

Auch mit eigenen Geschäftsmodellen wollen wir wachsen: Zum Beispiel betreiben wir seit 2014 mit Weinladen.de auf St. Pauli in Hamburg eine Mischung aus Bar und Weinshop für ein junges Publikum. Hier können unsere Kunden probieren, Wein kaufen, Freunde treffen, feiern und chillen. Als absoluter Geheimtipp gestartet, ist Weinladen.de heute das Zuhause für alle, die Wein in entspannter Atmosphäre schätzen – ausgezeichnet mit dem Fachhandelspreis des Deutschen Weinhandelsinstituts!

„Ob Glas oder Flasche, Basis- oder Ultra-Wein: Unsere Sommeliers beraten zur ständig wechselnden Auswahl von rund 200 Weinen. Hier kann man neue Weintrends entdecken, bei einzigartigen Events Winzer kennenlernen und seinen Horizont mit speziellen Themenabenden erweitern.“ – Stephanie Döring, Sommeliére und Projektmanagerin 

Ab 2017 wollen wir dieses Konzept an hippen Trendlocations in weiteren deutschen Städten multiplizieren – und damit verstärkt die Zielgruppe der unter 40-Jährigen für uns gewinnen.

Mehr Informationen zu Weinladen.de.

^