Informationen zur ordentlichen Hauptversammlung 2020 (virtuelle Hauptversammlung)

Virtuelle Hauptversammlung

Das am 28. März 2020 in Kraft getretene Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (C19-AuswBekG) eröffnet die Möglichkeit, ordentliche Hauptversammlungen des Jahres 2020 ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigen abzuhalten (virtuelle Hauptversammlung). Angesichts der auf unabsehbare Zeit andauernden COVID-19-Pandemie, der von der Freien und Hansestadt Hamburg insoweit beschlossenen Verhaltensregeln und des Ziels der Vermeidung von Gesundheitsrisiken für die Aktionäre, die internen und externen Mitarbeiter sowie die Organmitglieder der Gesellschaft hat der Vorstand der HAWESKO Holding Aktiengesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von der Möglichkeit der virtuellen Hauptversammlung Gebrauch zu machen.

Wir bitten daher unsere Aktionäre in diesem Jahr um besondere Beachtung der in der Einladung zur Hauptversammlung enthaltenen Hinweise zur Anmeldung, zur Ausübung des Stimmrechts sowie zu weiteren Aktionärsrechten.

 

1.) Inhalt zur Einberufung zur Hauptversammlung/Mitteilung nach §125 AktG sowie Bekanntmachungstext im Bundesanzeiger vom 13. Juli 2020

 

2.) Link zum internetbasierten Aktionärsportal mit Bild- und Tonübertragung der Hauptversammlung

Hier geht es zum internetbasierten Aktionärsportal mit Bild- und Tonübertragung der Hauptversammlung.

 

3.) Ergänzende Erläuterungen, Unterlagen sowie Berichte zur Hauptversammlung


Zu TOP 1:


Zu TOP 2:


Zu TOP 6:

 

4.) Weitere Angaben zur Einberufung:

 

5.) Ergänzende Informationen:

 

Für Fragen steht Ihnen sehr gerne unsere Investor-Relations-Abteilung unter der Telefonnummer 040 303921-00 oder per E-Mail an ir@hawesko-holding.com zur Verfügung.

^