ANALYSTENMEINUNGEN

Renommierte Analysten, Bankhäuser und Research-Institute beobachten und beurteilen die Hawesko Holding AG regelmäßig. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine aktive Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Halten der Aktien dar. Weitere Informationen beziehen Sie bitte direkt über den jeweiligen Analysten.

Aktienkurs

Datenschutzbestimmungen

ANALYSTENMEINUNGEN

  • HALTEN € 50 DZ-Bank (Frankfurt)
    Thomas Maul, 3. August 2018

 

  • HOLD € 54 Warburg Research
    Thilo Kleibauer, 3. August 2018

 

  • NEUTRAL € 52 ODDO BHF Corporates & Markets
    Martin Decot, 9. Mai 2018

 

  • HOLD € 54 Commerzbank AG (Frankfurt)
    Dr. Jürgen Elfers, 9. August 2018 

 

GESCHÄFTSBERICHTE UND JAHRESABSCHLÜSSE

Hier finden Sie die Geschäftsberichte und Jahresabschlüsse der vergangenen Jahre. Haben Sie darüber hinaus noch Fragen oder Wünsche?

Sprechen Sie uns an!.

2016

 

>>

2015

 

>>

2014

 

>>

2017

 

>>

2016

 

>>

2015

 

>>

ZWISCHENBERICHTE

Hier finden Sie die Zwischenberichte der vergangenen Jahre. Haben Sie darüber hinaus noch Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns an! 

 

2018

 

>>

2017

 

>>

2016

 

>>

HAUPTVERSAMMLUNG

Unsere diesjährige Hauptversammlung hat 11. Juni 2018 in Hamburg stattgefunden.

Bitte klicken Sie für weitere Informationen hier:

 

>>

Datenschutzhinweise für Aktionäre

Weingläser.
Wein am See.

FINANZKALENDER 2018

Wir informieren Sie zeitnah, umfassend und transparent.

  • 31.01.2018 Pressemitteilung zu vorläufigen Geschäftszahlen Finanzjahr 2017
  • 19.04.2018 Bilanzpressekonferenz / Analystenveranstaltung
  • 09.05.2018 Quartalsfinanzbericht zum 31. März 2018
  • 11.06.2018 Hauptversammlung
  • 02.08.2018 Halbjahresbericht
  • 08.11.2018 Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2018
  •  Anfang Februar 2019: Vorläufige Geschäftszahlen Finanzjahr 2018

5 GUTE GRÜNDE FÜR EIN INVESTMENT IN HAWESKO

Wir sind stolz darauf, unseren Kunden Jahr für Jahr Spitzenweine aus aller Welt nahe zu bringen – zu den besten Weinproduzenten pflegen wir langfristige Beziehungen. Hawesko fokussiert sich klar auf das Top-Segment des Weinmarktes – mit hoher Qualität und gehobenem Service. Unsere multikanale Vertriebsarbeit spricht die Zielgruppen hochwertiger Weine erfolgreich an. Hawesko-Aktionäre konnten sich über eine kontinuierliche Dividendenpolitik und die attraktive Kursentwicklung freuen: In den letzten zehn Jahren hat sich der Wert der Hawesko-Aktie vervierfacht.

 

Menschen mit Weingläsern.

Text

1

WIR GESTALTEN DEN MARKT MIT

Wir sind seit Jahren Marktführer und wissen, wie der deutsche Weinmarkt tickt. Auf dieser Top-Position ruhen wir uns nicht aus, sondern erschließen konsequent neue Kunden, neue Märkte und neue Absatzkanäle.

Text

2

STRATEGIE: WACHSTUM

Wir wachsen mit selbst entwickelten und mit akquirierten Vertriebskonzepten, die in unsere Gesamtstrategie passen, also unsere Ertragskraft stärken und den Ausbau unserer Marktführerschaft fördern.

Weinflaschenlager.
Grüne Weintrauben.

Text

3

FINANZIELLE SCHLAGKRAFT

Unsere Leidenschaft heißt Wein, unser Geschäftsmodell basiert auf wirtschaftlicher Vernunft. Ergebnis: Hohe Netto-Cash-Zuflüsse bieten uns ausreichend finanzielle Schlagkraft für Akquisitionen im In- und Ausland, um weiter schneller wachsen zu können als der Markt.

Text

4

HERVORRAGEND POSITIONIERT

Hawesko wächst seit Jahren schneller als der Markt. In jedem unserer drei Handelskanäle sind wir Marktführer und gewinnen kontinuierlich Anteile hinzu. Unsere guten Beziehungen und eine exzellente interne Aufstellung schaffen beste Voraussetzungen für die weitere internationale Expansion. Als europäische Nr. 1 im online Weinhandel sind wir hervorragend für das moderne Multichannel-Geschäft der Zukunft gerüstet.

Weinfässer.
Weinlese.

Text

5

GUTE DIVIDENDEN

Dank unseres profitablen Geschäftsmodells mit hohen Cashflows partizipieren unsere Aktionäre an einer überzeugenden Börsen-Performance und erhalten eine angemessene Beteiligung am Unternehmensgewinn.

AKTIONÄRSSTRUKTUR

Tocos Beteiligungs GmbH 72,6%
Augendum Vermögensverwaltung 5,6%
Gewerbliche und private Investoren 21,8%

GESCHÄFTSVERLAUF UND ERTRAGSLAGE

2017: Weitere Bestmarken beim Umsatz und EBIT

  • Der Konzernumsatz legte um 5,4 % zu und überstieg mit € 507 erstmals die Halbe-Milliarde-Marke
  • Das operative Ergebnis (EBIT) des Konzerns erreichte mit € 30,4 Mio. ein zweites Rekordniveau in Folge
  • Der Online-Umsatz ist ein wesentlicher Wachstumstreiber und konnte um 15 % auf knapp € 100 Mio. gesteigert werden
  • Eine Dividende von € 1,30 pro Aktie wurde ausgeschüttet -- damit wurde seit Börsengang 1998 jedes Jahr eine Dividende ausgezahlt

Kennzahlen (pdf)
Fact sheet (pdf)

^