All posts by hahoineg


Hawesko Holding: Geschäftsführungswechsel bei Wein & Vinos

News

05.01.2023 / 16:00 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hawesko Holding AG: Geschäftsführerwechsel bei Wein & Vinos

Hamburg, 05. Januar 2023. Nach sechs Jahren an der Führungsspitze der Wein & Vinos GmbH (Vinos) verlässt Geschäftsführer Christopher Maaß das Unternehmen im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 30. Juni 2023.

In dieser Zeit hat Maaß die Entwicklung des Fachhändlers für spanischen Wein zu einem der führenden E-Commerce- und Multichannel-Unternehmen wesentlich vorangetrieben. In einem dynamischen Markt hat er so die Grundlage für die Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses von Vinos gelegt.

„Wir bedanken uns ausdrücklich bei Christopher Maaß für seine exzellente Führung in den vergangenen Jahren, in denen er ein kompetentes und leistungsfähiges Team geformt hat, mit dem wir jetzt die Zukunft von Wein & Vinos gestalten werden.“ sagt Alexander Borwitzky, Vorstandsmitglied der Hawesko Holding SE. „Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir Herrn Maaß alles erdenklich Gute.“

Über eine Nachfolgeregelung von Christopher Maaß wird in den nächsten Monaten entschieden. Bis dahin wird Wein & Vinos durch Moritz Kottenhagen, kaufmännischer Geschäftsführer, sowie die Prokuristen Alexander Wendt (Einkauf) und Matthias Rinklak (Logistik) vertreten.

#          #          #

Als führende Handelsgruppe für hochwertige Weine, Champagner und Spirituosen erzielte der Hawesko-Konzern 2021 einen Umsatz von € 681 Mio. und ein EBIT von € 53 Mio. Die Hawesko-Gruppe beschäftigt in den Segmenten Retail (Jacques’ und Wein & Co.), B2B (insbesondere Wein Wolf, Abayan und Grand Cru Select) und E-Commerce (insbesondere HAWESKO, Vinos und WirWinzer) rund 1.200 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding SE werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Herausgeber:

Hawesko Holding SE
Elbkaihaus
Große Elbstraße 145 d
22767 Hamburg

Internet:

hawesko-holding.com        Konzerninformationen

hawesko.de                         Großes Sortiment für Weinliebhaber

jacques.de                           Jacques‘ Standorte und Online-Angebot

weinco.at                             Österreichs führender Weinfachhändler

vinos.de                               Die besten Weine aus Spanien

wirwinzer.de                        Deutsche Weine direkt vom Erzeuger

tesdorpf.de                          Traditionsreicher Fine Wine Händler

weinart.de                            Raritäten und Spitzenweine der Welt

the-wine-company.se          Beste Weine für Schweden

enzo.de                                Italienische Weine und Lebensart

globalwine.ch                      Premium-Portfolio für höchste Qualitätsansprüche

weinwolf.de                         Internationale Weinvielfalt

volume-spirits.de                 Erlesene Spirituosen-Portfolio

abayan.de                            Spitzenweine aus Italien

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:

Tel. (040) 30 39 21 00

Fax (040) 30 39 21 05

E-Mail: ir@hawesko-holding.com



Hawesko Holding AG: HAWESKO veräußert Ziegler – Fokus klar auf Handel

News

06.01.2021 / 09:50 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HAWESKO veräußert Ziegler – Fokus klar auf Handel

Hamburg, 6. Januar 2021 Die Weinhandelsgruppe HAWESKO Holding AG hat zum 31.12.2020 die Destillerie Gebrüder Josef und Matthäus Ziegler GmbH („Ziegler“) verkauft und trennt sich damit vom einzigen Produktionsbetrieb der Gruppe.

Hintergrund der Transaktion im Volumen eines mittleren einstelligen Millionenbereichs ist die konsequente Straffung des Firmenportfolios und der klare Fokus auf den Handel von hochwertigen Weinen, Champagnern und Spirituosen. Hawesko als Europas größte Weinhandelsgruppe hat jüngst angesichts der außerordentlich starken online-Nachfrage im Jahresendgeschäft ihre Prognosen erneut erhöht: Erwartet werden für 2020 Rekordwerte von mehr als 600 (Vorjahr: 556) Millionen Euro Umsatz und ein operatives Ergebnis von 39 – 42 (Vorjahr 33) Millionen im operativen Ergebnis.

„Der Verkauf von Ziegler ist der konsequente Schritt in der Umsetzung unserer Strategie, da wir uns auf den Handel fokussieren. Dieses Divestment war schon länger geplant und wir freuen uns gerade in diesen turbulenten Zeiten über diese erfolgreiche Transaktion“, sagte HAWESKO-Vorstandschef Thorsten Hermelink.

Ziegler zählt mit Destillationskunst auf höchstem Niveau zu den führenden Destillerien Deutschlands und erzielte in 2019 einen Umsatz von 3,7 Millionen Euro mit insgesamt 20 Beschäftigten. Als bisheriges 100-prozentiges Tochterunternehmen der Wein Service Bonn GmbH („WSB“) gehörte Ziegler zum Segment B2B von HAWESKO. Aus Sicht der Kunden bedeutet die Veräußerung keine Veränderung: Europas größte Premium Weinhandelsgruppe wird weiterhin der exklusive Distributeur für Ziegler-Produkte in Deutschland bleiben.

#          #          #

Die Hawesko-Gruppe ist führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Weinen und Champagnern. Im Geschäftsjahr 2019 beschäftigte sie – in den Segmenten Retail (Jacques’ Wein-Depot und Wein & Co.), B2B und E-Commerce (insbesondere HAWESKO und Vinos) – rund 1.200 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Herausgeber:

Hawesko Holding AG
Elbkaihaus
Große Elbstraße 145d
22767 Hamburg

Internet:    hawesko-holding.com (Konzerninformationen)
hawesko.de (Online-Shop)
jacques.de (Standorte und Online-Angebot von Jacques’ Wein-Depot)
vinos.de (spanische Weine)
wirwinzer.de (deutsche Weine direkt vom Erzeuger)
weinco.at (Online-Shop)

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:

Tel. (040) 30 39 21 00
E-Mail: ir@hawesko-holding.com


^